Aktualisierung: TYPO3 Neos Kompendium 1.1.0

ScreenNeosKompendium110

Am 19.06.2014 wurde die Version TYPO3 Neos 1.1.0 veröffentlicht. Wichtigstes Feature in dieser Version ist der flexible Content Cache, mit dessen Hilfe man sein TYPO3 Neos enorm beschleunigen kann.

Einen ausführlichen Artikel über die Neuerungen findet sich hier: http://neos.typo3.org/news/typo3-neos-1-1-beta-1-released.html

Wie zu den bisherigen Versionen auch, habe ich das Neos Kompendium komplett überarbeitet und auf die neue Version aktualisiert. Herausgekommen sind 320 Seiten geballtes TYPO3 Neos Wissen.

Insgesamt wurde das TYPO3 Neos Kompendium bereits über 30.000 Mal herunter geladen bzw. bei Slideshare angesehen. Wow!

Viel Spaß damit!

 

Download: TYPO3 Neos 1.1.0 Kompendium

Slideshare: TYPO3 Neos 1.1.0 Kompendium

web & mobile DEVELOPER 07 / 2014

wmd0714

Die aktuellen Ausgabe des “web & mobile DEVELOPER” Magazin 07/2014 enthält einen Artikel von Patrick Lobacher zum Thema „Der Responsive Webdesign Process“

Neue Sicht auf den Inhalt

Responsive Webdesign ist in aller Munde. Oftmals wird damit aber lediglich die technische Komponente in Verbindung gebracht, weshalb RWD-Projekte vielfach scheitern.

Ich wünsche allen Leser viel Spaß beim Lesen des Artikels und freue mich bereits jetzt auf das zahlreiche Feedback!

Magazin: web & mobile DEVELOPER
Ausgabe: 07 / 2014
Erscheinungsdatum: 13.06.2014
Verlag: Neue Mediengesellschaft Ulm mbH
Website: http://www.webundmobile.de/

Ankündigung: Mobile Developer Conference kompakt 2014

Bildschirmfoto 2014-06-13 um 15.28.39  - Freitag, 13. Juni 2014

Termin: 18. – 19. November im SIDE, Hamburg

Als kleine Schwester der vorhergehenden MDC im Rahmen der Developer Week 2014 im Nürnberg Convention Center bietet die Mobile Developer Conference kompakt vom 18. – 19. November 2014 Updates für Ihr Wissen und verkürzt so die Wartezeit bis zur MDC 2015. Die MDC kompakt 2014 findet statt im SIDE in Hamburg und teilt sich damit das Venue mit der iPhone Developer Conference auch die Buchung von Kombitickets ist möglich.

Auf dem neuesten Stand der Entwicklung zu bleiben ist elementar und Fortbildung ein Leitmotiv für alle Softwareentwickler, daher bieten wir Ihnen aktuelles Wissen aus der Praxis für die Praxis mit dem Motto „Trends, Lösungen und Know-How“. Um nicht mit einem Berg angehäuften theoretischen Wissens nach Hause zu fahren, ergänzen wir das Angebot der Konferenz am 19. November um Workshops.

Die Schwerpunkt-Themen der Mobile Developer Conference kompakt 2014 sind Android, OpenSource, Cross-Platform und Module – wie immer werden wichtige Tools und Frameworks behandelt. Themen der überschneidenden IPDC sind Neuheiten von der WWDC14, Erfolg in der Praxis, Module und Coding.

Die +Pluswerk GmbH ist durch Patrick Lobacher mit einem Vortrag zu dem folgenden Thema vertreten:

Integration von Payment in Apps: Mobile Payment wird zu einem der wichtigsten Themen im E-Commerce. Auch wenn die Akzeptanz beim Endkunden nur langsam steigt, wird ein stetig wachsender Anteil an Waren und Dienstleistungen mobil bezahlt. Um nicht beträchtlichen Teil seiner Einnahmen direkt an den Betreiber des Mobilfunk-Betriebssystems abzutreten, muss man für eigene Zahlungsmöglichkeiten sorgen und beispielsweise In-App-Payments integrieren.

Website: http://www.mobile-developer-conference.de/kompakt

Webinale 14: Responsive Webdesign verkaufen

Bildschirmfoto 2014-06-03 um 09.18.56  - Dienstag, 3. Juni 2014

Responsive Webdesign ist in aller Munde, und auch die technischen Möglichkeiten scheinen nahezu komplett, um dies auch technisch hochwertig umzusetzen. Und trotzdem scheitern eklatant viele RWD-Projekte. Dies liegt vor allem am Workflow, der ein Umdenken in allen Positionen erfordert. Das klassische Modell, in dem erst das PSD erstellt wird und dann angefangen wird zu programmieren, scheint nicht mehr zu funktionieren. Und dies ist auch logisch, wenn man sich den RWD-Workflow einmal genauer ansieht.

Den zugehörigen Vortrag habe ich am 02.06.2014 auf der Webinale in Berlin gehalten. Das Feedback hat gezeigt, dass das Thema nach wie vor extrem präsent ist und ein großer Bedarf nach Aufklärung und Consulting besteht.

Die Slides findet Ihr auf Slideshare: http://de.slideshare.net/plobacher/webinale-14-responsive-webdesign-verkaufen-pluswerk