4. GULP ProMaDays 2016 – Die Projektmanagement-Tage 2016

image

Die 4. GULP ProMaDays 2016 fanden am 02.-03.06.2016 im Dolce Munich Unterschleissheim statt.

Agilität – an diesem Schlagwort kommt heute kaum mehr ein Unternehmen vorbei. Aber wie passt das zur eigenen Projektkultur? Auf welche Stolpersteine treffen Führungskräfte? Wie pickt man sich für die eigene Arbeit die passenden Aspekte aus verschiedenen Methoden heraus?

Unter dem Motto „Alles agil – alles gut?“ geht es in diesem Jahr bei den GULP ProMaDays um all die Herausforderungen, die die agile Arbeitsweise im Unternehmen oder in Teilbereichen mit sich bringt. An zwei Tagen werden in Vorträgen, Praxisbeispielen und Gesprächsrunden verschiedenste Themenaspekte rund um agiles Projektmanagement beleuchtet.

Hier finden Sie alle Vorträge der Veranstaltung

Keynote: 30 Jahre Scrum – alles agil, alles gut? Auf dem Weg zum digitalen Unternehmen

Patrick Lobacher – Vorstandsvorsitzender der +Pluswerk AG und Agile Coach – hatte die Ehre die Keynote der Veranstaltung halten zu dürfen, deren Titel zugleich auch Meta-Thema für die spannende und inspirierende Veranstaltung war.

„Als 1986 das erste Mal der Begriff Scrum auftauchte, hatte noch niemand geahnt, zu welch tiefgreifender Veränderung dies in Unternehmen führen wird. Längst ist vieles agil geworden und auch die fortschreitende Digitalisierung scheint perfekt auf den Nährboden der Agilität abgestimmt – ist damit aber wirklich alles gut geworden oder gibt es auch Opfer der Agilisierung?“


Download Slides

66e2b158-04d2-4d88-b547-e9d0548a3b87

OKR und BVB – Warum OKR der bessere Cristiano Ronaldo ist oder warum Scrum nicht reicht, um agil zu sein

Christian Jacob – Agile Coach im pluswerk – hat einen Vortrag zum Thema „Agile Mitarbeiterführung mit Hilfe von OKR (Objectives & Key Results)“ gehalten.

„Scrum war ein entscheidender Schritt vieler Unternehmen dem digitalen Zeitalter gerecht zu werden. Der nächste, zwingende Schritt stellt den Mitarbeiter im Mittelpunkt und heißt OKR: Das perfekte Framework zur agilen Mitarbeiterführung!“


Download Slides

118f4769-216c-4ae3-8f1f-d7527488023b

 

 

Leave a Comment.