Video-Training: Als Product Owner arbeiten

bildschirmfoto-2016-12-26-um-14-46-15

video2brain hat am 20.12.2016 unser neuestes Video-Trainung zum Thema „Als Product Owner arbeiten / Scrum-Grundlagen, Rollenverständnis, agile Prozesse erfolgreich steuern und umsetzen“ veröffentlicht, welches von Christian Jacob (und in einigen Szenen Patrick Lobacher) aufgenommen wurde.

Inhalt

Dieses Video-Training richtet sich an Entscheider, Agile Coaches, Scrum Master und Teamleiter, die vor der Herausforderung stehen, selbst die Rolle des Product Owners einnehmen oder als Scrum Master mit einem Product Owner zusammenarbeiten zu müssen. Sie sehen, wo das klassische Projektmanagement an seine Grenzen stößt und warum agile Vorgehensweisen wie Scrum Sinn machen. Die Rolle des Product Owners wird ausführlich vorgestellt und Sie erhalten wertvolle Tipps und Tricks aus der Praxis.

Continue reading

Pressemitteilung: +Pluswerk AG Kundenprojekt creditplus.de gewinnt TYPO3 Award 2016

Pluswerk AG TYPO3 Award 2016

Die von der +Pluswerk AG Standort München realisierte Kundenwebsite creditplus.de gewann am 27.10.2016 den TYPO3 Award in der Kategorie Finanzen und Logistik. Insgesamt war die +Pluswerk AG mit drei Projekten beim Award nominiert.

München, 02. November 2016.  Der TYPO3 Award wurde am 27.10. zum zweiten Mal vergeben und zeichnete in neun Kategorien besonders gut gestaltete und nutzerfreundliche TYPO3 Websites aus. In der Kategorie „Finanzen und Logistik“ setzte sich das +Pluswerk AG Kundenprojekt für die CreditPlus Bank AG gegen die Websites der Berliner Volksbank, Syncreon und Compare Invest durch. „Wir freuen uns sehr darüber, dass unsere Ideen und Umsetzungen von der Jury mit diesem Award belohnt werden“, so Matthias Rögele, Projektverantwortlicher bei CreditPlus. Stefan Bauer, Vorstand der +Pluswerk AG München, stimmt zu und bedankte sich beim Kunden für die motivierte Mitarbeit und beim Team für das hohe Engagement. Kurz zusammengefasst die Besonderheiten des Projekts:

  • Redakteurfreundlich durch einfaches Hinzufügen von z.B. Kontaktformular und Filialfinder per Klick zu einer Seite
  • Responsive Webdesign
  • Hohe Browserkompatibilität selbst für IE7 und IE8
  • Suchmaschinenoptimiert
  • Hostingkonzept mit größter Sicherheit: Redakteurserver und Livesystem sind voneinander getrennt. Die Live-Website ist statisch und nutzt Python Scripts für dynamische Inhalte wie Formulare, Suche etc.

Continue reading

Pressemitteilung: +Pluswerk AG mit drei Kundenprojekten für TYPO3 Award nominiert

Pluswerk TYPO3 Award Nominierung

Die +Pluswerk AG ist mit drei Kundenwebsites für den TYPO3 Award am 27.10.2016 in München nominiert. Aus über 100 Einreichungen wählte die Jury Projekte unserer Standorte Dortmund, München und Stuttgart auf die Shortlist.

München, 24. Oktober 2016. Der TYPO3 Award wird 2016 zum zweiten Mal vergeben und zeichnet besonders gut gestaltete und nutzerfreundliche Websites aus. Voraussetzung für die Nominierung ist, dass diese Websites mit dem Open Source Content Management System TYPO3 erstellt wurden, das vor allem für große und mittelständische Unternehmen wegen seiner Flexibilität und Sicherheit sehr gerne genutzt wird. Wie vielfältig TYPO3 eingesetzt werden kann, zeigen die neun Kategorien, in denen der Award verliehen wird: E-Commerce, Nichtregierungsorganisation, Enterprise / Industrie, Bildung, Politik / Öffentliche Hand, Touristik, Finanzen, Sport und kleine Websites.

Continue reading

Pressemitteilung: Studie offenbart massive Mängel an deutschen Hochschulwebseiten

Hochschulstudie

Unis und Fachhochschulen ignorieren zum Teil gesetzliche Vorgaben zur Barrierfreiheit

München, 19. Oktober 2016. Nach einer aktuellen Studie der +Pluswerk AG weist ein Großteil der Webangebote deutscher Hochschulen nicht nur große Mängel in punkto Nutzerfreundlichkeit auf, sondern verstößt offenbar sogar gegen gesetzliche Vorgaben in Sachen Barrierefreiheit. Insgesamt 498 Internetauftritte hat die unter anderem auf Hochschulportale spezialisierte +Pluswerk AG in den zurückliegenden Wochen analysiert. Demnach ist nur ein Bruchteil der geprüften Seiten nutzerfreundlich und zeitgemäß. So lassen die Webangebote nicht nur hinsichtlich der gesetzlich erforderlichen Barrierefreiheit zu wünschen übrig, viele sind auch auf mobilen Endgeräten nahezu kaum zu nutzen. Angesichts der nach übereinstimmenden Prognosen bis 2025 deutlich sinkenden Erstsemesterzahlen, müssten sich nicht wenige Hochschulen die Frage nach der Wettbewerbsfähigkeit stellen, so die Studienautoren.

„Der sogenannte War of Talents wird sich in absehbarer Zeit auch auf die Hochschulen erstrecken“, beschreibt Magnus Schubert, als Vorstand der +Pluswerk AG für die Durchführung der Studie verantwortlich, die Ausgangssituation. In der Tat sollen die Erstsemesterzahlen von aktuell knapp 500.000 bis zum Jahr 2025 kontinuierlich sinken – dabei schwanken die Prognosen zwischen 465.000 (Hochschulrektorenkonferenz) und weit weniger als 400.000 (Forschungsinstitut für Bildungs- und Sozialökonomie).

Continue reading

Buch „TYPO3 CMS Certified Developer“ final veröffentlicht

TCCD

Es ist soweit – das Buch „TYPO3 CMS Certified Developer“ ist nun final fertig gestellt!

Die TYPO3 Association hat im Juni 2016 die neue Zertifizierung „TYPO3 CMS Certified Developer“ gestartet, die Entwickler im Bereich der TYPO3 Extension-Entwicklung prüft. Das Buch soll potentiellen Teilnehmern der Prüfung eine Vorbereitung ermöglichen, in dem der Prüfungsstil nachempfunden wurde (Frage inkl. mögliche Antworten) und dann aber immer eine Erklärung liefert, warum diese oder jene Antwort richtig oder falsch ist.

Continue reading

Video-Training: Der Scrum Master – Einsteigerkurs

v2b-ScrumMaster

video2brain hat am 08.08.2016 unser neuestes Video-Trainung zum Thema „Der Scrum Master -Einsteigerkurs / Agile Methoden im Überblick, Rollendefinition, Scrum im Unternehmen einführen“ veröffentlicht, welches von Christian Jacob (und in einigen Szenen Patrick Lobacher) aufgenommen wurde.

Inhalt

Lernen Sie in diesem Video-Training eine der wichtigsten Rollen im digitalen Zeitalter kennen: Ob als Moderator, Inspirationsquelle oder Regelwächter – der Scrum Master koordiniert und sorgt im agilen Entwicklungsprozess dafür, dass die Beteiligten stress- und störungsfrei miteinander kommunizieren können.

Continue reading

SEO: Geschwindigkeit als Rankingfaktor

SEO-Geschwindigkeit

Seit dem Jahr 2010 bezieht Google die Ladegeschwindigkeit einer Webseite in den Ranking-Algorithmus ein. Wie in sehr vielen Fällen ist jedoch im Detail unklar, welchen Stellenwert die Ladegeschwindigkeit im Set der rund 200 Rankingfaktoren hat. Zu Anfang sollte sie wohl lediglich im englischsprachigen Raum, also auf Google.com, von Bedeutung sein. Es waren zunächst weniger als ein Prozent der Webseiten von der Ergänzung der Ladegeschwindigkeit als Rankingfaktor betroffen. Doch wirklich präzise Informationen gibt es – wie immer eigentlich – nicht. Und natürlich sellten sich folgende Fragen: Wann ist eine Website schnell genug für Google? Was bedeutet überhaupt schnell? Eine kurze Ladezeit, niedrige Response Time, Größe der Seite oder Download-Geschwindigkeit? Wie kann Geschwindigkeit gemessen und beeinflußt werden?

Grundsätzlich weis man heute, dass eine schnelle Webseite die sogenannte User-Experience positv beeinflusst. Eine ordentliche Geschwindigkeit hat also im Grunde einen dreifachen Wert. Zum einen ist es ein Rankingfaktor per se. Zum zweiten erhöt Geschwindigkeit die User-Experience, was wiederum ein Rankingfaktor ist. Und schlussendlich beeinflusst eine gute Geschweindikgeit nachweislich die Umsatzzahlen des Online-Shops oder die Transaktionsrate einer Website positiv.

Continue reading

Recap: DWX16 – Developer Week 2016 in Nürnberg

DWX2016_Banner_650x250_statisch

Jurgen Appelo, Experte für Agile und DevOps und einer der besten Speaker zum Thema Führung, eröffnete am 20. Juni 2016 die diesjährige DWX – Developer Week, eine von Europas führenden unabhängigen Entwicklerkonferenzen am Veranstaltungsort Nürnberg.

Als neuer Programmschwerpunkt des Konferenzprogramms wurde in diesem Jahr das Thema Organisationstechniken weiter ausgebaut und zusätzlich zu Agile ein ganzer Track zum Thema DevOps aufgenommen. Praxiswissen hautnah erhalten Kongressteilnehmer zudem im neuen Workshop-Format DevSession. Erstmals mit im Programm ist das Thema Industry 4.0, dem der Kongress eine gesamte Vortragsreihe gewidmet hat.

Die DWX – Developer Week fand vom 20.-23. Juni 2016 auf dem Messegelände in Nürnberg statt.

Continue reading

eBook „TYPO3 CMS Certified Developer“ veröffentlicht

TCCD

Es ist soweit – das Buch „TYPO3 CMS Certified Developer“ geht in die erste Runde :-)

Die TYPO3 Association hat im Juni 2016 die neue Zertifizierung „TYPO3 CMS Certified Developer“ gestartet, die Entwickler im Bereich der TYPO3 Extension-Entwicklung prüft. Das Buch soll potentiellen Teilnehmern der Prüfung eine Vorbereitung ermöglichen, in dem der Prüfungsstil nachempfunden wurde (Frage inkl. mögliche Antworten) und dann aber immer eine Erklärung liefert, warum diese oder jene Antwort richtig oder falsch ist.

Continue reading

4. GULP ProMaDays 2016 – Die Projektmanagement-Tage 2016

image

Die 4. GULP ProMaDays 2016 fanden am 02.-03.06.2016 im Dolce Munich Unterschleissheim statt.

Agilität – an diesem Schlagwort kommt heute kaum mehr ein Unternehmen vorbei. Aber wie passt das zur eigenen Projektkultur? Auf welche Stolpersteine treffen Führungskräfte? Wie pickt man sich für die eigene Arbeit die passenden Aspekte aus verschiedenen Methoden heraus?

Unter dem Motto „Alles agil – alles gut?“ geht es in diesem Jahr bei den GULP ProMaDays um all die Herausforderungen, die die agile Arbeitsweise im Unternehmen oder in Teilbereichen mit sich bringt. An zwei Tagen werden in Vorträgen, Praxisbeispielen und Gesprächsrunden verschiedenste Themenaspekte rund um agiles Projektmanagement beleuchtet.

Hier finden Sie alle Vorträge der Veranstaltung

Keynote: 30 Jahre Scrum – alles agil, alles gut? Auf dem Weg zum digitalen Unternehmen

Patrick Lobacher – Vorstandsvorsitzender der +Pluswerk AG und Agile Coach – hatte die Ehre die Keynote der Veranstaltung halten zu dürfen, deren Titel zugleich auch Meta-Thema für die spannende und inspirierende Veranstaltung war.

„Als 1986 das erste Mal der Begriff Scrum auftauchte, hatte noch niemand geahnt, zu welch tiefgreifender Veränderung dies in Unternehmen führen wird. Längst ist vieles agil geworden und auch die fortschreitende Digitalisierung scheint perfekt auf den Nährboden der Agilität abgestimmt – ist damit aber wirklich alles gut geworden oder gibt es auch Opfer der Agilisierung?“


Download Slides

66e2b158-04d2-4d88-b547-e9d0548a3b87

OKR und BVB – Warum OKR der bessere Cristiano Ronaldo ist oder warum Scrum nicht reicht, um agil zu sein

Christian Jacob – Agile Coach im pluswerk – hat einen Vortrag zum Thema „Agile Mitarbeiterführung mit Hilfe von OKR (Objectives & Key Results)“ gehalten.

„Scrum war ein entscheidender Schritt vieler Unternehmen dem digitalen Zeitalter gerecht zu werden. Der nächste, zwingende Schritt stellt den Mitarbeiter im Mittelpunkt und heißt OKR: Das perfekte Framework zur agilen Mitarbeiterführung!“


Download Slides

118f4769-216c-4ae3-8f1f-d7527488023b