Pressemitteilung: Studie offenbart massive Mängel an deutschen Hochschulwebseiten

Hochschulstudie

Unis und Fachhochschulen ignorieren zum Teil gesetzliche Vorgaben zur Barrierfreiheit

München, 19. Oktober 2016. Nach einer aktuellen Studie der +Pluswerk AG weist ein Großteil der Webangebote deutscher Hochschulen nicht nur große Mängel in punkto Nutzerfreundlichkeit auf, sondern verstößt offenbar sogar gegen gesetzliche Vorgaben in Sachen Barrierefreiheit. Insgesamt 498 Internetauftritte hat die unter anderem auf Hochschulportale spezialisierte +Pluswerk AG in den zurückliegenden Wochen analysiert. Demnach ist nur ein Bruchteil der geprüften Seiten nutzerfreundlich und zeitgemäß. So lassen die Webangebote nicht nur hinsichtlich der gesetzlich erforderlichen Barrierefreiheit zu wünschen übrig, viele sind auch auf mobilen Endgeräten nahezu kaum zu nutzen. Angesichts der nach übereinstimmenden Prognosen bis 2025 deutlich sinkenden Erstsemesterzahlen, müssten sich nicht wenige Hochschulen die Frage nach der Wettbewerbsfähigkeit stellen, so die Studienautoren.

„Der sogenannte War of Talents wird sich in absehbarer Zeit auch auf die Hochschulen erstrecken“, beschreibt Magnus Schubert, als Vorstand der +Pluswerk AG für die Durchführung der Studie verantwortlich, die Ausgangssituation. In der Tat sollen die Erstsemesterzahlen von aktuell knapp 500.000 bis zum Jahr 2025 kontinuierlich sinken – dabei schwanken die Prognosen zwischen 465.000 (Hochschulrektorenkonferenz) und weit weniger als 400.000 (Forschungsinstitut für Bildungs- und Sozialökonomie).

Continue reading

pluswerk auf der Internet World 2016

internet-world-messe-2016-titel

Besuchen Sie uns in Halle B6, Stand D233 !

Die +pluswerk AG ist vom 01.-02.03.2016 im dritten Jahr in Folge auf der Internet World Messe in München vertreten. ie finden uns in Halle B6, Stand D233 – gleich in der Nähe der Infoarena 1 kurz vor dem Durchgang zur Halle B5.

Wir leben digitale Leidenschaft – das Unternehmen vereint 130 Experten an 12 Standorten weltweit in den Bereichen:

  • Strategie & Beratung
  • Markenentwicklung
  • Konzepte & Design
  • Online Commerce
  • Websites & Portale
  • Technologie & Systementwicklung
  • Online Marketing
  • Service & Support

Auf der Internet World stehen dieses Jahr insbesondere die Themen „Websites/Portale“, „E-Commerce“ und „Online Marketing“  mit einem entsprechenden und spannenden Angebot für alle Messebesucher im Fokus – lassen Sie sich überraschen!

Unsere Vorstände Stefan Bauer, sowie Jaromir Fojcik halten zudem spannende Vorträge auf den Infoarenen zu wichtigen E-Commerce-Themen. Eine vollständige Übersicht über alle Themen finden Sie hier.

 

Vortrag 1

Thema: Mehrsprachigkeit im E-Commerce – Strategien für Content, SEO, Technik & Co.

Speaker: Stefan Bauer, Vorstand +Pluswerk AG

Termin 1: Dienstag, 01. März 2016 | 11:00 Uhr | Infoarena 2

Termin 2: Dienstag, 01. März 2016 | 13:30 Uhr | Infoarena 4

 

Vortrag 2

Thema: Responsive Checkout – Optimierung des Einkaufsprozesses in Online-Shops.

Speaker: Jaromir Fojcik, Vorstand +Pluswerk AG

Termin 1: Mittwoch, 02. März 2016 | 11:00 Uhr | Infoarena 3

 

Ihr Besuch an unserem Stand

Der Besuch der Internet World Messe ist kostenlos möglich – allerdings nur nach einer Vorabregistrierung.

Gerne können Sie uns jederzeit am Stand besuchen. Besonders viel Zeit können wir uns für Sie nehmen, wenn Sie uns im Vorfeld Bescheid geben.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Videos vom Webkongress Erlangen 2014

WKE14-Slides

Der Webkongress Erlangen (WKE) fand vom 20.-21.03.2014 im RRZE (Regionales Rechenzentrum Erlangen) statt. Themenschwerpunkte beim WKE 2014 waren Barrierefreiheit, Content-Management-Systeme (CMS) und Webdesign. Bei den Vorträgen wird eine thematische Ausgewogenheit zwischen technischem Praxiswissen der Entwickler, benutzerfreundlichen User-Interfaces und modernem Design für die Nutzer angestrebt.

Ein absolutes Highlight stellte die breite Palette an CMS-Vorträgen dar. Insgesamt werden neun verschiedene und aktuelle Systeme – Kirby, Drupal 8, REDAXO, Plone, WordPress, ProcessWire, TYPO3 Neos, Joomla und MODX – von Experten vorgestellt und genau beleuchtet. Dies gibt Besuchern die bislang seltene Chance, mehrere Content-Management-Systeme untereinander vergleichen und bewerten zu können.

Alle Vorträge wurde aufgezeichnet und stehen nun kostenfrei jedem Interessierten zur Verfügung.

 

Video vom Vortrag: TYPO3 Neos – Next Generation CMS

Ich habe hierzu am ersten Tag einen Vortrag zum Thema TYPO3 Neos gehalten, der hier anzusehen ist:

Auflösung: 320 x 180 / Größe: 162 MB / Anschauen / Download

Auflösung: 640 x 360 / Größe: 277 MB / Anschauen / Download

Auflösung: 1280 x 720 / Größe: 533 MB / Anschauen / Download

Allgemeine Downloadseite: http://www.video.uni-erlangen.de/clip/id/3687.html

 

Alle weiteren Videos

Vom WKE 2014 gibt es 24 weitere Videos zu den Themen:

  • Responsive Enhancement (Sven Wolfermann)
  • Alle(s) so schön responsive hier? (Niels Pooker)
  • Die Gefahren von Webdesign Trends – Erst nachdenken, dann umsetzen (Marc Hinse)
  • Vorstellung des CMS Drupal 8 (Nicolai Schwarz)
  • WordPress (Vladimir Simovic)
  • Prototyping und Informationsarchitektur mit Kirby CMS (Dennis Klappstein)
  • Redaxo in freier Wildbahn (Maik Wagner)
  • ProcessWire – ein CMS voller Freiheiten (Matthias Mees)
  • Plone (Alexander Loechel)
  • MODX – creative freedom (Oliver Haase-Lobinger)
  • Joomla (Thomas Kahl)
  • u.v.a.m.

Alle Videos hierzu finden sich hier: http://www.video.uni-erlangen.de/course/id/263.html

Vielen Dank an die Veranstalter – allen voran Hr. Wolfgang Wiese – für die perfekte Organisation und einen unvergesslichen Event!

TYPO3 CMS 6.1 – Die Neuerungen

TYPO3 CMS 6.1 – Die Neuerungen

30 Apr 2013 Patrick Lobacher Print This Post
Click Hier wenn du die Social-Plugins aktivieren willst.

Am 30.04.2013 ist es wieder soweit – TYPO3 wird in einer neuen Version veröffentlicht! Diesmal erscheint nach 6 Monaten Entwicklungszeit die Version TYPO3 CMS 6.1.

Wie jede TYPO3 Version beinhaltet auch diese Version unzählige Bug Fixes, die das System stabiler machen und Fehler beseitigen, aber auch viele spannenden neue Features, z.B. neue TypoScript Optionen, API Änderungen, neue bzw. geänderte Module und vieles andere mehr. Natürlich gibt es auch zu jeder Version sogenannte Release Notes vom TYPO3 CMS Release Teams die perfekt dazu geeignet sind, sich einen schnellen Überblick über alle Neuerungen zu verschaffen.

Will man aber tiefer eintauchen, benötigt man eine weit ausführlichere Beschreibung, die wirklich jede Änderung im Bereich “Feature” dokumentiert. Patrick Lobacher hat daher im November 2009 damit angefangen, jede erscheinende Major-Version (4.3, 4.4, 4.5, 4.6, 4.7, 6.0) ausführlich zu dokumentieren und der Community zum kostenfreien Download anzubieten. Natürlich wird diese Tradition auch mit diesem Release fortgesetzt und so gibt es selbstverständlich auch diesmal eine ausführliche Beschreibung sämtlicher Neuerungen:

Download PDF TYPO3 CMS 6.1 – Die Neuerungen

Wir wünschen allen Interessierten daran viel Spaß und Freude!

Inspire people to share!

P.S.: Auch diesmal wird es eine – von Michael Schams – übersetzte “neutrale” TYPO3-Community Edition in englischer Sprache geben, die am Release Tag (30.04.2013) offiziell vorgestellt wird. Diese gibt es hier: Download PDF TYPO3 6.1 – What’s new