TYPO3 Neos 1.0.1 – Das Kompendium auf über 250 Seiten

Pünktlich zum Release der Version TYPO3 Neos 1.0.1 habe ich ein über 250 Seiten starkes Kompendium zum Thema TYPO3 Neos veröffentlicht. Als Early-Adopter und Technologie-Junkie muss und will ich mich natürlich sehr früh ausführlich mit neuen Technologien auseinandersetzen. Das Ergebnis allerdings will ich schnell wieder in die Community zurückfließen lassen. Denn wenn um TYPO3 Neos eine große Community entsteht und wir dazu beitragen können, profitieren alle Parteien davon.

Diese auf dem Markt einzigartige Zusammenstellung auf über 250 Seiten behandelt alle Aspekte von TYPO3 Neos in ausführlicher, übersichtlicher und didaktischer Form. Sobald eine neue Version von TYPO3 Neos veröffentlicht wird, erfährt auch das Kompendium eine Aktualisierung, sodaß sicher gestellt ist, dass sich jeder Interessierte mit Hilfe des Kompendiums mit Neos anfreunden und die ersten Gehversuche machen kann.

Das Inhaltsverzeichnis des Kompendiums:

  • Was ist TYPO3 Neos?
  • Die Architektur von TYPO3 Neos
  • Die Grundlagen von TYPO3 Flow & Fluid
  • Installation von TYPO3 Neos
  • Installation auf einem domainFACTORY Server
  • Upgrade von TYPO3 Neos
  • Release Notes
  • Features von TYPO3 Neos
  • Aufbau der Neos Oberfläche
  • Internas von TYPO3 Neos
  • Technische Details – TypoScript
  • Technische Details – Eel (Embedded Expression Language)
  • Technische Details – Flow Query
  • Technische Details – Fizzle
  • Aufbau des TYPO3 Neos Renderings
  • Neuaufbau einer TYPO3 Neos Website
  • Erweiterung der Site: Plugin für Canonical Tag
  • Erweiterung der Site: Plugin für Zitat-Content-Element
  • Erweiterung der Site: Plugin für Youtube Content-Element
  • Quellen und Informationen
  • Fragen?

Selbstverständlich ist das TYPO3 Neos Kompendium kostenlos erhältlich und darf auch beliebig weiter verbreitet werden. Sollte Interesse an einer Übersetzung vorhanden sein, stellen wir gerne die Keynote-Präsentation zur Verfügung unter der Bedingung, dass die Übersetzung ebenfalls kostenfrei für alle erhältlich sein wird und der Urheber genannt wird. Inspire people to share!

neos_de

Download PDF (21MB)

 

TYPO3 Neos Schulung gesucht?

Gerne gebe ich Ihnen auch eine Individualschulung zum Thema TYPO3 Neos. Dafür habe ich die Schulung „TYPO3 Neos für Einsteiger und Integratoren“ konzipiert, die in zwei Tagen alle relevanten Inhalte für den Einsteig in TYPO3 Neos bietet. Mit Hilfe der Schulung sind Sie am Ende in der Lage, selbstständig eine komplette Website – inkl. eigener Plugins und Content-Elemente – aufzubauen.

Kontaktieren Sie mich für einen Termin unter patrick@lobacher.de!

 

Ich wünsche viel viel Spaß mit TYPO3 Neos und dem Kompendium!

Patrick

TYPO3 Neos 1.0 final ist erschienen

Am 10.12.2013 um 18:30 Uhr ist der jüngste Sproß der TYPO3 Familie: TYPO3 Neos 1.0 erschienen.

Das neue CMS basiert auf dem Enterprise Framework TYPO3 Flow und richtet seinen Fokus vor allem auf Usability und Flexibilität.

Schwerpunkte bei der Entwicklung waren:

  1. Editor Experience
    Neos verbessert die Arbeit des Redakteur gravierend. So ist keinerlei Schulung im Frontend mehr notwendig, wenn es darum geht, Standard-Aufgaben zu erfüllen. Die Benutzerfreundlichkeit steht im Vordergrund und läßt so ein intuitives Arbeiten zu.
  2. Multi-Chanel Publishing
    Mit Neos ist es möglich, verschiedene Editing-Modes für jeden Kanal zu verwalten und über ein modernes Preview-Konzept zur Verfügung zu stellen.
  3. Ready for the cloud
    Neos wurde so entwickelt, damit es alle Vorteile der Cloud integrieren kann
  4. Touch Optimized
    Mit Neos kann man von jedem Device auf jedes Device veröffentlichen. Selbstverständlich ist ein Handling aller Aufgaben per Tablet ebenso möglich, wie auf dem Desktop.
  5. Rapid Development
    Innerhalb von Neos wurden modernste Programmierparadigmen verwendet. Mit Hilfe von nur wenigen Zeile Code ist es daher möglich, selbst komplexe Aufgaben zu realisieren
  6. Content Sync
    Neos ist so konzipiert worden, um eine flexible Synchronisation von Inhalten zwischen mehreren Instanzen zu ermöglichen
  7. Flexible Content
    Die Content-Struktur ist maximal flexibel und passt sich daher perfekt an die Bedürfnisse seiner Nutzer an. Während andere Systeme meist Standard-Content-Typen haben und weitere, flexible Elemente nur aufwändig zu erstellen sind, hat man bei Neos die maximale Freiheit.
  8. Powerful Framework
    Neos basiert auf TYPO3 Flow – dem mächtigsten Application Framework in der PHP-Welt.
  9. Deployment Friendly
    Moderne Webprojekte sind komplex, hier muss das CMS bzw. die Infrastruktur auch das Deployment perfekt unterstützen. Dies geschieht innerhalb der TYPO3-Welt mit TYPO3 Surf – einem High-Quality Tool zur Schaffung von Zero-Downtime-Deployments
  10. Interoperability / API
    Die Anbindung an und von andere(n) Systeme(n) ist Bestandteil der Architektur und damit flexibel auf alle Anwendungsbereiche vorbereitet.

Die typovision hat sich in den letzten 12 Monaten intensiv mit Neos beschäftigt, erste Referenzprojekte realisiert und auch ein 250 Seiten starkes Kompendium zur aktuellen Version TYPO3 Neos 1.0.1 veröffentlicht. Zudem bieten wir eine 2-tägige Einsteiger-Schulung in das Thema an. Mit der typovision sind Sie also bestens gerüststet – sprechen Sie uns an! Telefon 089 / 45 20 593 0 oder info@typovision.de – wir freuen uns auf Sie!