Video-Training: Als Product Owner arbeiten

bildschirmfoto-2016-12-26-um-14-46-15

video2brain hat am 20.12.2016 unser neuestes Video-Trainung zum Thema „Als Product Owner arbeiten / Scrum-Grundlagen, Rollenverständnis, agile Prozesse erfolgreich steuern und umsetzen“ veröffentlicht, welches von Christian Jacob (und in einigen Szenen Patrick Lobacher) aufgenommen wurde.

Inhalt

Dieses Video-Training richtet sich an Entscheider, Agile Coaches, Scrum Master und Teamleiter, die vor der Herausforderung stehen, selbst die Rolle des Product Owners einnehmen oder als Scrum Master mit einem Product Owner zusammenarbeiten zu müssen. Sie sehen, wo das klassische Projektmanagement an seine Grenzen stößt und warum agile Vorgehensweisen wie Scrum Sinn machen. Die Rolle des Product Owners wird ausführlich vorgestellt und Sie erhalten wertvolle Tipps und Tricks aus der Praxis.

Continue reading

Video-Training: Der Scrum Master – Einsteigerkurs

v2b-ScrumMaster

video2brain hat am 08.08.2016 unser neuestes Video-Trainung zum Thema „Der Scrum Master -Einsteigerkurs / Agile Methoden im Überblick, Rollendefinition, Scrum im Unternehmen einführen“ veröffentlicht, welches von Christian Jacob (und in einigen Szenen Patrick Lobacher) aufgenommen wurde.

Inhalt

Lernen Sie in diesem Video-Training eine der wichtigsten Rollen im digitalen Zeitalter kennen: Ob als Moderator, Inspirationsquelle oder Regelwächter – der Scrum Master koordiniert und sorgt im agilen Entwicklungsprozess dafür, dass die Beteiligten stress- und störungsfrei miteinander kommunizieren können.

Continue reading

Recap: GULP ProMaDays 2015

logo_mit_bild_ohne_datum_1024x300

IMG_3927Vom 02.-03.07.2015 fanden die 3. GULP ProMaDays 2015 im Favorite Parkhotel in Mainz statt.

GULP bietete hier zwei Tage voller Informationen, Wissenstransfer und Networking mit Fachkollegen im exklusiven Kreis, und das auf höchstem Niveau.

Vorträge

Die Veranstaltung stellt für IT- und Engineering-Projektverantwortliche erneut eine optimale Plattform dar, um sich über aktuelle Trends und Neuigkeiten in allen Bereichen des Projektmanagements zu informieren.

  • Agil, klassisch oder hybrid
  • Best Practice-Beispiele aus IT- und Engineering-Projekten
  • Mitarbeiter- und Teamführung im agilen Projekt
  • Verhandeln, Überzeugen und Durchsetzen im Projekt.
  • Soft- und Hard Skills für Projektleiter

Die Agenda findet sich hier, die Vorträge als PDF-Download hier.

Referenten

Auch dieses Jahr standen professionelle Referenten aus renommierten Unternehmen zur Verfügung:

  • Accenture
  • Plaut Business Consulting GmbH
  • Basler Versicherung AG
  • msg systems ag
  • Conessent Consulting GmbH
  • COPARGO GmbH
  • crazyALEX.de GmbH
  • +Pluswerk AG
  • DB Systel GmbH

Socialising

Das Abendprogramm fand auf dem Hofgut Laubenheimer Höhe statt. Ein grandioser Ausblick über die gesamte Mainzer Region, traumhaftes Wetter, leckeres Essen und spannende Gespräche mit den Teilnehmern – mehr geht nicht. Ein unvergesslicher Abend.

Keynote

Wir hatten die Ehre, die Keynote für die Veranstaltung zu stellen.

IMG_3930

Vielen Dank noch einmal an GULP hierfür. Patrick Lobacher hat sich für den folgenden Vortrag entschieden:

Von Scrum und Tütensuppen – Warum Scrummaster die besseren Köche sind

Gerade im Bereich der IT gehört tägliches Lernen zur wichtigsten Eigenschaft um zu überleben. Das alleine reicht aber lange nicht – denn der Weg vom Lehrling zum Meister ist steinig und lang. Nur wer akzeptiert, dass zum Beherrschen von Scrum, Kanban, RWD oder irgendeiner anderen Technologie mehr gehört, als das bloße Auswendiglernen von Fakten, wird am Ende damit erfolgreich sein. Und wer nicht damit erfolgreich ist, wird – mit etwas Abstand – erkennen, dass dies oftmals selbst verschuldet ist. Aber was hat das alles mit Kochen zu tun? Mehr als Sie denken…


Closing

Auch das Closing wurde von Patrick Lobacher durchgeführt – passend zum Ende der Veranstaltung mit folgendem Thema:

Retrospektiven – richtig durchgeführt

Retrospektiven werden in agilen Prozessen oftmals sehr stiefmütterlich behandelt. Kein Wunder – schließlich geht es ja um Leistung und Produktivität und nicht darum, nette Unterhaltungen zu führen. Doch dieses falsche Bild der Retrospektive gehört schleunigst zurecht gerückt – steckt doch dort ein großer Schatz verborgen, den es zu heben gilt. Denn Retrospektiven beherbergen ein sehr großes Potential und sind essentiell für den Erfolg agiler Projekte. Als Abschluss der GULP ProMaDays wollen wir uns diese in einer praktischen Retrospektive einmal Revue passieren lassen, um dabei die Elemente und Dynamiken plastisch zu erfahren.


Fazit

Vielen Dank an die „Gulpies“ für diese hochprofessionell organisierte und extrem spannende Veranstaltung zu der wir nächstes Jahr sehr gerne wieder kommen werden! Gerne auch wieder als Speaker…

Kanban Grundlagen – Videotraining

Bildschirmfoto 2015-02-19 um 07.16.29

Kanban – Grundlagen

Praktisches Change-Management für IT-Organisationen

Kaban wird in der IT schon seit 2007 eingesetzt – kurze Zeit später haben wir uns im Pluswerk bereits damit auseinander gesetzt. Mittlerweile setzen wir Kanban sogar flächendeckend in allen Agenturen ein, um unsere Produktionsprozesse – aber auch weitere Prozesse, wie Planung, Konzeption und Kreation – zu verbessern.

 

Anfang dieses Jahres haben wir von video2brain die Chance bekommen, unser Wissen und unsere Erfahrung in diesem Bereich in einem Videotraining zusammenzufassen. Spannend war vor allem für uns, diesen doch sehr Conuslting lastigen Prozess auf das Format Video zu bannen, bei dem es keinen Rückkanal gibt. In persönlichen Gesprächen kann man über Verständnisprobleme oder Bedenken reden – dies ist natürlich hier nicht möglich. Daher haben wir in diesem Training eine allumfassende theoretische Einführung zum Thema Kanban inkl. praktischer Anschauung mit Hilfe eines realen Boards realisiert, die hoffentlich wenig Fragen offen lässt und so den Start mit Kaban im eigenen Unternehmen ermöglicht.

Beschreibung

Die Video-Beschreibung liest sich wie folgt: „Dieses Video-Training richtet sich an Projektmanager und Softwareentwickler, die ihre Produktionsprozesse visualisieren und optimieren wollen. Nach einer Einführung in die Geschichte von Kanban und die Adaption des eigentlich schon recht alten Modells auf die Welt der IT, geht es darum, das Wesen von Kanban und die dahinterliegenden Prinzipien zu verstehen. Sehen Sie auch, wie Sie agile Verfahrensweisen systematisch in Ihrem Unternehmen einführen.“

Inhaltsverzeichnis

Kanban und dieses Video-Training auf einen Blick

  • Zielsetzung des Video-Trainings
  • Was ist Kanban?
  • Überblick über einen Kanban-Prozess
  • Evolutionäres Change-Management

Die Grundlagen: Was ist Kanban und auf welchen Prinzipien beruht es?

  • Geschichtliche Entwicklung von Kanban
  • Kanban in der IT
  • Vorteile von Kanban
  • Theorien hinter Kanban

Vorbereitungen für die Einführung von Kanban

  • Gründe für die Einführung von Kanban
  • Persönliche Reflexion
  • Team-Workshop
  • Stakeholder-Workshop

Kanban einführen

  • Wertschöpfungskette visualisieren
  • Aufgabentypen identifizieren
  • Serviceklassen identifizieren
  • Board zeichnen
  • Aufbau eines Tickets
  • WiP-Limit festlegen
  • Controlling definieren
  • Meetings festlegen
  • Regeln explizit festlegen

Kanban im operativen Betrieb

  • Boardmanager bestimmen
  • Visuelle Kontrolle
  • Daily-Standup-Meeting
  • Weitere Meetings
  • Metriken

Mit Kanban Herausforderungen begegnen: Fehler beseitigen, Remote Teams, Software auswählen und einsetzen

  • Fehler beseitigen
  • Fast Lane Ticket
  • Remote Teams
  • Software einsetzen

Kaizen und Kanban gemeinsam einsetzen

  • Was ist Kaizen?
  • Engpässe umgehen
  • Verschwendung vermeiden
  • Variabilität reduzieren

Kanban profesionell einführen

Das Videotraining wird nur der erste Schritt sein – nun geht es an die Einführung von Kanban in Ihrem Unternehmen. Es müssen zahlreiche Informationen zusammengetragen werden, Entscheidungen müssen gefällt werden und Workshops müssen zielgerichtet durchgeführt werden. Hier werden Sie sicherlich einen erfahrenen Coach benötigen, der diesen Prozess schon zahlreich erfolgreich in verschiedensten Unternehmen durchgeführt hat und weiß, auf was es ankommt.

Sprechen Sie uns daher einfach an, wenn wir Sie bei der Einführung von Kanban in Ihrem Unternehmen unterstützen können – entweder per Telefon an 089 / 130 145 20 oder per Email an patrick.lobacher@pluswerk.ag – wir freuen uns auf Sie!

Videotraining erwerben

Sie können das Videotraining bei video2brain erwerben:

https://www.video2brain.com/de/videotraining/kanban-grundlagen

Ihr Trainer: Patrick Lobacher
Erscheinungsdatum: 18.02.2015
Laufzeit: 2 Std. 16 min

Einzeltraining: € 39,95
oder alle Trainings im Abonnement: ab € 19,95

Auf der Website von video2brain können Sie zudem die ersten drei Videos kostenlos ansehen.

Wir freuen uns sehr auf Ihr Feedback und wünschen nun viel Spaß mit dem Videotraining!