Kanban Grundlagen – Videotraining

Bildschirmfoto 2015-02-19 um 07.16.29

Kanban – Grundlagen

Praktisches Change-Management für IT-Organisationen

Kaban wird in der IT schon seit 2007 eingesetzt – kurze Zeit später haben wir uns im Pluswerk bereits damit auseinander gesetzt. Mittlerweile setzen wir Kanban sogar flächendeckend in allen Agenturen ein, um unsere Produktionsprozesse – aber auch weitere Prozesse, wie Planung, Konzeption und Kreation – zu verbessern.

 

Anfang dieses Jahres haben wir von video2brain die Chance bekommen, unser Wissen und unsere Erfahrung in diesem Bereich in einem Videotraining zusammenzufassen. Spannend war vor allem für uns, diesen doch sehr Conuslting lastigen Prozess auf das Format Video zu bannen, bei dem es keinen Rückkanal gibt. In persönlichen Gesprächen kann man über Verständnisprobleme oder Bedenken reden – dies ist natürlich hier nicht möglich. Daher haben wir in diesem Training eine allumfassende theoretische Einführung zum Thema Kanban inkl. praktischer Anschauung mit Hilfe eines realen Boards realisiert, die hoffentlich wenig Fragen offen lässt und so den Start mit Kaban im eigenen Unternehmen ermöglicht.

Beschreibung

Die Video-Beschreibung liest sich wie folgt: „Dieses Video-Training richtet sich an Projektmanager und Softwareentwickler, die ihre Produktionsprozesse visualisieren und optimieren wollen. Nach einer Einführung in die Geschichte von Kanban und die Adaption des eigentlich schon recht alten Modells auf die Welt der IT, geht es darum, das Wesen von Kanban und die dahinterliegenden Prinzipien zu verstehen. Sehen Sie auch, wie Sie agile Verfahrensweisen systematisch in Ihrem Unternehmen einführen.“

Inhaltsverzeichnis

Kanban und dieses Video-Training auf einen Blick

  • Zielsetzung des Video-Trainings
  • Was ist Kanban?
  • Überblick über einen Kanban-Prozess
  • Evolutionäres Change-Management

Die Grundlagen: Was ist Kanban und auf welchen Prinzipien beruht es?

  • Geschichtliche Entwicklung von Kanban
  • Kanban in der IT
  • Vorteile von Kanban
  • Theorien hinter Kanban

Vorbereitungen für die Einführung von Kanban

  • Gründe für die Einführung von Kanban
  • Persönliche Reflexion
  • Team-Workshop
  • Stakeholder-Workshop

Kanban einführen

  • Wertschöpfungskette visualisieren
  • Aufgabentypen identifizieren
  • Serviceklassen identifizieren
  • Board zeichnen
  • Aufbau eines Tickets
  • WiP-Limit festlegen
  • Controlling definieren
  • Meetings festlegen
  • Regeln explizit festlegen

Kanban im operativen Betrieb

  • Boardmanager bestimmen
  • Visuelle Kontrolle
  • Daily-Standup-Meeting
  • Weitere Meetings
  • Metriken

Mit Kanban Herausforderungen begegnen: Fehler beseitigen, Remote Teams, Software auswählen und einsetzen

  • Fehler beseitigen
  • Fast Lane Ticket
  • Remote Teams
  • Software einsetzen

Kaizen und Kanban gemeinsam einsetzen

  • Was ist Kaizen?
  • Engpässe umgehen
  • Verschwendung vermeiden
  • Variabilität reduzieren

Kanban profesionell einführen

Das Videotraining wird nur der erste Schritt sein – nun geht es an die Einführung von Kanban in Ihrem Unternehmen. Es müssen zahlreiche Informationen zusammengetragen werden, Entscheidungen müssen gefällt werden und Workshops müssen zielgerichtet durchgeführt werden. Hier werden Sie sicherlich einen erfahrenen Coach benötigen, der diesen Prozess schon zahlreich erfolgreich in verschiedensten Unternehmen durchgeführt hat und weiß, auf was es ankommt.

Sprechen Sie uns daher einfach an, wenn wir Sie bei der Einführung von Kanban in Ihrem Unternehmen unterstützen können – entweder per Telefon an 089 / 130 145 20 oder per Email an patrick.lobacher@pluswerk.ag – wir freuen uns auf Sie!

Videotraining erwerben

Sie können das Videotraining bei video2brain erwerben:

https://www.video2brain.com/de/videotraining/kanban-grundlagen

Ihr Trainer: Patrick Lobacher
Erscheinungsdatum: 18.02.2015
Laufzeit: 2 Std. 16 min

Einzeltraining: € 39,95
oder alle Trainings im Abonnement: ab € 19,95

Auf der Website von video2brain können Sie zudem die ersten drei Videos kostenlos ansehen.

Wir freuen uns sehr auf Ihr Feedback und wünschen nun viel Spaß mit dem Videotraining!

 

Leave a Comment.